Ion Sheremet zeigt einen Querschnitt seiner gegenständlicher Ölbilder aus den letzten zwei Schaffensjahren. Es erwartet Sie ein farbenfroher Motivbogen, der sich von schwunghaften Flamenco-Tänzerinnen, romantisch-bestialischen Pferden
bis zu nostalgisch-historischen Kölnbildern, blühenden Landschaften und internationalen Charakterportraits spannt.

Als gebürtiger Moldauer schöpft der Maler sein Können aus der akademischen Tradition der osteuropäischen Malschulen. Ob beim menschlichen Gesicht oder einem Stadtbild versucht sich der Künstler vor allem an der Erfassung deren Essenz, an der künstlerischen Festnahme der vergänglichen Momente. Kraftvolle, impressionistisch erfasste Motive sollen den Betrachtern emotional positiv anmuten, ihnen Energie geben und gute Laune machen.

Dank ihrer Plastizität und langzeitiger Verformbarkeit gilt die Vorliebe des Malers vor allem den Ölfarben, jedoch, zur Erzielung des angestrebten Darstellungseffekts, werden gerne auch Mischtechniken mit Acryl und Pasten eingesetzt. Großformatige Bilder werden von Leinwänden getragen, für kleinere Formen greift der Künstler gerne zu robusten MDF-Platten.

www.ionsheremet.com